Wintertourismus und Klimawandel: Broschüre erschienen

Wintertourismus und Klimawandel: Broschüre erschienen

Die Klimaveränderung hat Folgen für die Umwelt, die Menschen und auch für die Tourismuswirtschaft. Besonders betroffen von Nachfrageveränderungen sind bereits heute Winterurlaubsregionen niedriger und mittlerer Höhenlage in den Alpen und Mittelgebirgen.

Die Broschüre „Wintertourismus im Klimawandel – Auswirkungen und Anpassungsstrategien“ liefert Hintergrundinformationen zum Thema und behandelt die folgenden Themen:

  • Wie hat sich das Klima in Deutschland und im bayerischen Alpenraum bereits verändert und welche Auswirkungen ergeben sich dadurch für den Wintertourismus?
  • Welche Klimabelastungen entstehen durch welche Winterurlaubsreisen?
  • Welche Reiseziele wählen die Deutschen in den Wintermonaten und wie hat sich der Marktanteil alpiner Reiseziele in den vergangenen Jahren verändert?
  • Welche Reisemotive und Erwartungen haben deutsche Winterurlauber?
  • Wie können Winterangebote im Alpenraum zukunftsfähig gestaltet werden?

Die Publikation wurde im Rahmen der deutschen Präsidentschaft der Alpenkonvention und im Rahmen der Forschungsaktivitäten des Referats Klimapolitik, Klimaforschung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz erstellt. Sie steht hier als pdf zum download zur Verfügung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.